Gabriele & Peter Goehlen

„ZWEIKLANG“

Peter Goehlen

„Das künstlerische Werk Peter Goehlens umfasst äußerlich so unterschiedlich anmutende plastische Arbeiten, dass man sie auf den ersten Blick kaum auf eine Künstlerpersönlichkeit zurückführen würde. Klassischer Skulptur in Holz, Stein und Metall stehen frei durch den Raum entwickelte Fadenobjekte entgegen. Was in der Materialsprache und der formalen Konzeption unvereinbar erscheint, wird doch zusammengehalten durch eine gemeinsame Auffassung von plastischer Gestaltung. Der Künstler arbeitet nicht abbildend. Weder die menschliche Figur, noch irgend ein konkretes Naturobjekt wird als Vorbild genommen. Auf der anderen Seite gehören seine Objekte auch nicht zu den gegenstandslosen Skulpturen, die geometrische Körper nach rein
formalen Prinzipien im Raum organisieren. Peter Goehlens Kunst scheint vielmehr aus einem existenzialistischen Verständnis von plastischem Gestalten ihren Ausgang zu nehmen. Seine Skulpturen sind Sinnbilder für ein Weltgefühl, für vitalistische Kraftlinien und für die Erfahrung der Grenze zwischen Lebensstationen.“

Dr. Matthias von der Bank, Direktor des Mittelrhein-Museums, Koblenz

 


Gabriele Goehlen

In den künstlerischen Arbeiten von Gabriele Goehlen sind drei Bereiche zu erkennen: Zum einen die kleinen poetischen Botschaften, oft auf Briefumschlägen festgehalten oder in Künstlerbüchern. Dann der Bereich der freikünstlerischen Arbeiten, die in ihrer Unterschiedlichkeit des Formates und Trägers meist das Thema Beginn, Anfang oder Werden zeigen. Ein drittes sind die malerischen Werke als Übersetzungen zu literarischen Werken, so zu Hölderlin, Celan, Kafka, Inger Christensen und Philippe Jaccottet.


Zeitraum
02. – 30. Juli 2021


Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien
www.kulturstaatsministerin.de

NEUSTART KULTUR
www.neustartkultur.de

Bundesverband Soziokultur
www.soziokultur.de


ZURÜCK ZUR GALERIEÜBERSICHT ➚

Date:
Instagram:

SPENDENAKTION FÜR KINDER IN NEPAL

Bereits in der Vergangenheit konnten über Spenden- und Crowdfundingaktionen mehrere Projekte in Nepal unterstützt werden. Auf diese Weise wurde u.a. für eine Klinik im Kathmandutal ein Narkosegerät für Kinder angeschafft und zwei Schulen wurden mit Computern für die Unterrichtsarbeit ausgestattet.

Alle Projekte werden 1 zu 1 betreut, ohne große Hilfsorganisationen. Wir bemühen uns, die Verwaltungskosten nahe der 0€-Grenze zu halten. Auch anfallende Reisekosten werden privat getragen.

Aktuell sammelt OPERiAMO Geld für nepalesische Waisenkinder (aber auch andere Kinder in Notlagen), um sie vor allem in ihrer Schulausbildung zu unterstützen. Anders als bei uns erheben dort die meisten Schulen und Universitäten Gebühren. Die Aufnahmegebühr für die Schule liegt dabei bei etwa 100 € pro Kind und monatlich fallen ca. weitere 15 € an.

Diese Summen klingen in unseren Ohren nicht besonders hoch, für die Menschen in Nepal ist dies jedoch eine existenzielle Frage...

Daher, helfen Sie mit und spenden Sie für die Zukunft der Kinder in Nepal!

Unser Spendenkonto:

IBAN: DE47 5605 1790 0001 1460 75
BIC: MALADE51SIM
Kreissparkasse Rhein-Hunsrück
Verwendungszweck: "Kinder in Nepal"

Als gemeinnützige Institution können wir Ihnen selbstverständlich ab einer Spende von 200 € auch eine Spendenbescheinigung ausstellen. Bei Beträgen die niedriger als 200 € sind, verlangt das Finanzamt in der Regel keinen schriftlichen Nachweis - der Überweisungsbeleg genügt.
...

Vom 12.-31.12.21 sind in den Schaufenstern des Blauen Salons Boppard Photokünstlerische Arbeiten von Markus Georg Reintgen zu sehen.

www.blauersalon.art
______________________________

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien
www.kulturstaatsministerin.de

NEUSTART KULTUR
www.neustartkultur.de

Bundesverband Soziokultur
www.soziokultur.de
...